Eröffnung des Berliner Mundart- und Comedy-Theaters Berliner Schnauze

Wie die Berliner Jören früher und och heute reden

Die Berliner Komödiantin Marga Bach hat sich der Pflege des Berliner Dialekts angenommen und am gestrigen Abend die Berliner Schnauze eröffnet, ihr Theater für Mundart und Comedy. Die neue Bühne ist „mittenmang“, in bester Lage, zwischen Fernsehturm und Frankfurter Tor. Durch große Fenster ist schon von der Straße aus der einladende Zuschauerraum zu sehen. In dem gemütlichen „Wohnzimmertheater“ finden achtzig Zuschauer Platz.

Weit mehr waren am Eröffnungsabend zugegen, denn auf der Bühne gaben sich nahezu alle Künstler, deren Programme bis Ende des Jahres in der Berliner Schnauze zu sehen sein werden, die Ehre und servierten Kostproben ihres Könnens. Weiterlesen

Advertisements