¡OUR PARK! von Lorca Renoux

Ganz nah dran

Ein Gerüst steht in der Mitte der Bühne. Drumherum und mittendrin: Zuschauer. Diese Theatervorstellung lässt das Publikum an der Performance teilnehmen und so immer wieder eine neue Perspektive zum Geschehen einnehmen. Tänzerin Nathalie Rosenbaum kündigt an: Es werden Dinge vor, hinter, neben und über der Bühne passieren. Aufmerksamkeit ist gefragt und ein „Spazieren“ durch die Kulisse erwünscht. Das Tanztheaterstück ¡OUR PARK! des Choreografen Lorca Renoux kam am 3. März 2015 im Theater Strahl zur Uraufführung.

Renoux setzt seine Choreografie aus verschiedenen Stilen zusammen. Breakdance, Turnen und Parkour treffen hier aufeinander und ergänzen sich zu einer energiegeladenen, stimmungsvollen Performance. Der Zuschauer wird durch atmosphärisch dichte Musik (Alexandru Catona) und Miniatur-Szenen eingeladen, sich in einen stillen Dialog mit den fünf jungen Tänzern zu begeben. Diskutiert wird über Offenheit, Grenzen, Neugierde und Vertrauen. Hier geht es nicht um eine konkrete Geschichte, sondern darum, die eigene Position und Bewegung im Raum sowie die der andern Menschen wahrzunehmen.

Immer wieder darf auch gestaunt werden: Beispielsweise über die Kraft und den unerschütterlichen Gleichgewichtssinn der beiden Parkourläufer Marie Fechner und Samson Saathoff, aber auch über die Beweglichkeit und Schnelligkeit der Breakdancer Marco di Nardo und Diego de la Rosa. Die Freude, die die Darsteller dabei empfinden ist echt und ansteckend!

Magdalena Sporkmann

Foto. Jörg Metzner

Foto. Jörg Metzner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s